Startseite
Firmenprofil TOP Angebote Neuheiten Produktauszug Service & Download Bestellformulare AGB Kontakt / Impressum

Dräger MSI GS2

Hier bleibt kein Leck unbemerkt

Dräger MSI GS2 Leckagedetektion

Das Dräger MSI GS2 ist ein Detektor für brennbare Gase, wie z.B. Erdgas und Flüssiggas. Dieses Modell ist speziell für die Leckortung bei Gasinstallationen in Hadwerk und Industrie entwickelt worden. Geringe Größe und einfache Handhabung zeichnen diesen Leckagedetektor aus. Nach dem Einschalten und einer kurzen Aufwärmphase kann sofort mit der Lecksuche begonnen werden.





Ergonomie im Kugelschreiberformat

Der Leckagedetektor ist so groß wie ein Kugelschreiber und garantiert dem Anwender eine komfortable Handhabung. So ist eine Leckortung auch an schwer zugänglichen Stellen problemlos möglich. Durch seine Größe ist das Dräger MSI GS2 jderzeit griffbereit.





Schnelle und Zuverlässige Ortung von Leckagen

Das handliche Dräger MSI GS2 spricht schnell auf brennbare Gase wie Erdgas, Flüssiggas, Methan, Propan oder Butan an. Zuverlässig erkennt es selbst kleinste Lecks und schaltet bei kleiner werdenden Konzentrationen den Detektionsbereich vollautomatisch um. So ist z.B. bei Methan die Empfindlichkeit kleiner als 50 ppm bei einem Detektionsbereich von 10.000 ppm. Neben Rohrleitungen können auch andere Behältnisse und geschlossene Systeme auf Leckagen überprüft werden.




Alarmfunktion

Damit kein Alarm unbemerkt bleibt, verfügt das Dräger MSI GS2 neben einem akustischen Signal auch über einen optischen Alarm durch rot blinkende LEDs.



Technische Daten entnehmen sie bitte unter dem Reiter Dokumente, PDF-Prospekt.